Über die Band

Aus Überresten einer Schülerband 1979 gegründet hat man nach vielen Umbesetzungen 1983 zu der noch heute gültigen Trio-Besetzung gefunden. In darauf folgender Zeit waren INTERPHASES der Abräumer auf Stuttgarts Bühnen, bis man sich 1987 einvernehmlich trennte. 2001 kam die Band wieder zusammen und baute ein eigenes Studio worin sie seither ihre Alben in Eigenregie produziert und aufnimmt. Das dritte Album „Skydancing“ ist vor kurzem erschienen.